ONLY ON LETONNAREVILLAGE.COM

BEST PRICE GUARANTEED AND EXCLUSIVE BENEFITS

VIEW ALL THE ADVANTAGES
CLOSE
  • Best-Preis Garantie
  • Offizielle Website
  • Booking.com
    No
  • Expedia
    No
  • Parkplatz inklusive
  • Offizielle Website
  • Booking.com
    No
  • Expedia
    No
  • Zugriff auf Sonderpakete und Sonderangebote
  • Offizielle Website
  • Booking.com
    No
  • Expedia
    No
Jetzt buchen
Request availability

Richiedi disponibilità

Structures
Le Tonnare Family Club
Wählen
Le Tonnare Family Club
Ankunft*
Dienstag
19
03
März
Mär
2019
Abreise
Mittwoch
20
03
März
Mär
2019
Zimmer*
1
Wählen
1
2
3
Erwachsene*
2
Wählen
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Kinder
0
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Alter 1
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 2
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 3
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 4
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 5
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 6
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 7
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 8
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 9
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Alter 10
Wählen
Wählen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Name und Nachname*
Telefon*
Nachricht
reserve your ferry too
SI
No
port of departure
Wählen
Wählen
Genova
Livorno
Civitavecchia
Marsiglia
Tolone
Barcellona
Car model*
license plate*
pets
Adult 1 - Name*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 2 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 3 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 4 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 5 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 6 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 7 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 8 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 9 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Adulto 10 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 1 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 2 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 3 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 4 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 5 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 6 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 7 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 8 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 9 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Bambino 10 - Nome*
Cognome*
Data di nascita*
Partly cloudy
1003
19
03
2019
15°
Partly cloudy
1003
20
03
2019
14°
Moderate or heavy rain shower
1243
21
03
2019
10°
16°
Partly cloudy
1003
22
03
2019
11°
18°
Patchy rain possible
1063
23
03
2019
11°
18°
reservieren
Request

In der Umgebung

Entdecken Sie die schönsten italienischen Städte in Reichweite des Resorts.

Jetzt buchen
REQUEST AVAILABILITY

STINTINO (2 km)

Auf der äußersten Spitze Sardiniens im Nordwesten liegt Stintino mit einer der faszinierendsten Küsten der ganzen Region mit den weißen Sandstränden wie „La Pelosa“ und einem der klarsten Meere des Mittelmeers.

Das ehemalige Fischerdorf entstand 1885, als sich 45 Familien von der Insel Asinara hier ansiedelten und sich dem Fischfang widmeten; früher hatte es der Nurra di Sassari angehört und war von vereinzelten Siedlungen von Schäfern und Bauern besetzt gewesen, die in Hütten und Unterkünften für die Herden, den sogenannten „li cuili“, hausten.

Die Gebietsfläche beträgt 58 Quadratkilometer, die Küste erstreckt sich über 33 km; hier leben 1335 Einwohner, dazu kommen 30´000 bis 40´000 Touristen. Am 10. August 1988 wurde Stintino zur eigenständigen Gemeinde.

DER PARCO DELL'ASINARA (19 km)

Von den Römern wurde sie Herculis Insula genannt, im Mittelalter - 13. Jh. - nannte man die Insel Asinara Azenara oder Asenara. Auf den Karten aus der Renaissance wurde sie als Sinnara oder Sinuaria identifiziert, aufgrund der Anwesenheit der Esel.

Der 1997 eingerichtete Parco Nazionale dell´Asinara kann das ganze Jahr hindurch besucht werden und bestimmte Bereiche können mit einem spezialisierten Führer erforscht werden.

Um die Schönheit und Unversehrtheit der Insel zu bewahren, dürfen höchstens 300 Besucher pro Tag in bestimmte geschützte Gebiete; Baden und Tauchen sind zum Schutz der Meeresgebiete verboten.

Die Insel ist von Norden nach Süden befahrbar über eine 23 km lange Straße, ihre Fläche erstreckt sich über 52 Quadratkilometer, ihre Länge beträgt 17,5 km mit einer maximalen Breite von 6,4 km; es gibt vier Hügelgebiete, die höchste Erhebung (408 m) ist die Punta della Scomunica.

Der westliche Teil ist gekennzeichnet durch hohe Schieferklippen, zahlreiche Felsspalten und Buchten, die Ostküste ist übersät mit großen Buchten und kleinen Stränden mit Granitgestein.

ALGHERO (41 km)

Das ehemalige katalanische Dorf am Meer mit seinen bunten Farben, Geschichten und Legenden von uralten Zivilisationen, das heutige Alghero, spielt die Hauptrolle auf der Westküste des alten Sardiniens.

Die mit mächtigen Türmen und Stadtmauern aus dem fünfzehnten Jahrhundert bewehrte Stadt liegt in einer ökologisch wertvollen Umgebung, zu der auch der Naturpark von Porto Conte und die Riserva Marina Capo Caccia - Isola Piana gehören.

Die Altstadt mit ihrer Architektur und den malerischen Gassen ist ein kleines Schmuckstück Sardiniens.

Der Überlieferung nach geht die Gründung auf Anfang des 12. Jh. durch die Genueser Adelsfamilie Doria zurück.

Später wurde die Stadt von den Katalanen-Aragonesern erobert und bis heute sind die Sprache und Traditionen derselben erhalten; die zahlreichen historisch-archäologischen Zeugnisse gehören zu den bedeutendsten des Mittelmeerraums.

1998 hat die Gemeinde Alghero, in Zusammenarbeit mit dem ISPROM (Istituto di Studi e Programmi per il Mediterraneo) und in Vereinbarung mit dem ICOMOS-CIVVIH (Comité International des Villes et Villages Historiques) beschlossen, eine ständige Konferenz der historischen Mittelmeerstädte einzurichten.

Im Rahmen dieser Konferenz wurden wichtige Projekte ausgearbeitet, darunter die Einrichtung der Fakultät Mittelmeerarchitektur in Alghero, in Zusammenarbeit mit den Universitäten der Balearen und von Korsika.

MARCEGAGLIA
HOTELS & RESORTS

die ideale Brücke zur Zukunft.

Als neues italienisches Tourismus-Zentrum und Teil eines der wichtigsten Industriekonzerne weltweit, verwaltet Marcegaglia Hotels & Resorts zurzeit drei Tourismusanlagen: die Insel Albarella im Naturpark des Podeltas, Pugnochiuso in der Nähe von Vieste, auf dem Garganovorgebirge und das Feriendorf Le Tonnare Family Club in Stintino, Sardinien.